Reichen Sie jetzt Ihre Bewerbung ein!
Klicken Sie hier

Bewerbungsmodalitäten

Eröffnen Sie Ihren Bewerberbereich

Dieser Preis richtet sich an Sie!

Ziel des Luxembourg Art Prize ist das Finden und Fördern talentierter Künstler, die in der internationalen zeitgenössischen Szene noch nicht bekannt sind. Er dient dem Entdecken dieser Künstler und richtet sich an alle Amateure und Profis, gleich wie alt sie sind, welche Staatsangehörigkeit sie besitzen oder wo sie wohnen. Der Preis richtet sich an Künstler, die eine oder mehrere der folgenden Richtungen verfolgen: Zeichnungen, Druck, Installationen, Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Mixed Media, dekorative Kunst (Textil und Materialien, Glas, Holz, Metall, Keramik, Mosaik, Papier oder weitere Techniken).

Welche Bedingungen müssen berücksichtigt werden?

  • Keine Altersgrenze zum Einreichen einer Bewerbung
  • Offen für Amateure und Profis
  • Alle Staatsangehörigkeiten akzeptiert
  • Offen für Künstler aus aller Welt

Wie bewirbt man sich?

Die Künstler müssen einen Bewerberbereich auf der Website des Luxembourg Art Prize eröffnen und dort ihr Bewerbungsformular online ausfüllen. Alles erfolgt über die Website des Luxembourg Art Prize. Es werden keine Bewerbungen angenommen, die nicht online im persönlichen Bewerberbereich des Künstlers ausgefüllt wurden. Der Bewerber kann seine Bewerbung online bis zu Ende der Bewerbungsfrist so oft aktualisieren und vervollständigen wie er möchte.

Bis zu welchem Datum muss die Bewerbung eingereicht werden?

Um teilzunehmen, müssen Sie sich für mindestens ein Auswahlverfahren anmelden, und zwar bevor der Zugang zu diesen Auswahlverfahren geschlossen wird.

Abschluss des laufenden Auswahlverfahrens

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Es wird keine Zusatzfrist eingeräumt.

Ein Tipp: Warten Sie nicht bis zum letzten Tag des Bewerbungszeitraums, um Ihre Bewerbung einzureichen! Jedes Jahr kommt es bei einigen Bewerber*innen zu Panik kurz vor Bewerbungsschluss. Wenn etwa in letzter Minute ein technisches Problem bei Ihnen auftritt, können wir nichts für Sie tun! 

Was müssen die Unterlagen enthalten?

Ihr Bewerbungsformular muss online über Ihren Bewerberbereich ausgefüllt werden.

Das Museum stellt sicher, dass keine personenbezogenen Daten von Ihnen angefordert werden, wenn sie nicht für die Prüfung Ihrer Bewerbung relevant sind.

Das Bewerbungsformular ist standardisiert, um die Gleichstellung der Bewerber zu gewährleisten. Es enthält die folgenden Elemente:

  • Die persönlichen Angaben, die einige grundlegende Informationen enthalten.
  • Das künstlerische Profil, das Ihren künstlerischen Ansatz, einige biografische Details und Elemente der Inspiration präsentiert.
  • Die Präsentation eines oder mehrerer Werke, die die gleiche Technik oder unterschiedliche Techniken aufweisen, ohne jegliche Einschränkung in Bezug auf das Entstehungsjahr oder das behandelte Thema. Akzeptiert werden Werke, die bereits in der Vergangenheit ausgestellt wurden, bereits im Internet gezeigt wurden oder der Öffentlichkeit bereits bekannt sind.

Der gesamte Inhalt Ihres Bewerbungsformulars bleibt privat und vertraulich. Sie bleiben der alleinige Inhaber der Urheberrechte an den Fotos und Informationen, die in Ihrer Bewerbung enthalten sind.

Ihr Bewerbungsformular kann in einer der derzeit 39 Fremdsprachen abgefasst werden, die das Museum derzeit problemlos verwalten kann. Die Liste der akzeptierten Sprachen wird in Ihrem Konto (künstlerisches Profil) angezeigt.

Sie sollten nichts per Post an das Museum schicken (z. B. Briefe, Kataloge, Bücher oder Kunstwerke). Das gesamte Auswahlverfahren des Museums und der unabhängigen Jury erfolgt ausschließlich auf den Online-Bewerbungsformularen, die aus Gründen der Gleichstellung der Bewerber standardisiert wurden.

Anmeldegebühr

Für die Teilnahme am Luxembourg Art Prize ist online eine Anmeldegebühr zu entrichten. Der zu zahlende Betrag wird im Bewerberbereich angezeigt und kann je nach verwendeter Währung und dem Land des Wohnsitzes des Bewerbers schwanken.

Die Anmeldegebühr wird vollständig zur Bezahlung der Dienste des EDV-Unternehmens verwendet, das den reibungslosen Betrieb der Website gewährleistet und den elektronischen Versand der Bewerbungen verwaltet. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Pinacothèque, die den Luxembourg Art Prize ausrichtet, ein gemeinnütziges Museum mit didaktischen und kulturellen Aufgaben ist und kein Geld von den Bewerbern erhält.

Siehe auch: Wie hoch ist die Anmeldegebühr?

Ihre Karriere wird endlich gestartet!

Die drei Gewinner*innen des Preises erhalten je nach Platzierung 50.000 €, 20.000 € oder 10.000 €. Sie können das Preisgeld nach Belieben verwenden.

Die teilnehmenden Künstler*innen, ob im Finale oder nicht, erhalten eine offizielle Urkunde des Museums als Anerkennung ihrer künstlerischen Leistung. Diese Urkunde kann in 9 verschiedenen Sprachen ausgestellt werden. Sie verleiht den Künstler*innen internationale Anerkennung und Prestige.

Der Luxembourg Art Prize ist eine einzigartige Chance, in internationale berufliche Kunstkreise eingeführt zu werden und letztendlich die Aufmerksamkeit großer privater und institutioneller Sammler zu gewinnen.

Im Gegensatz zu anderen Preisen oder Kunstmessen wird der Luxembourg Art Prize von einem führenden europäischen Privatmuseum ausgerichtet. Ihre Karriere wird eine internationale Wendung nehmen, und Ihre künstlerische Arbeit wird die Gelegenheit erhalten, auf dem internationalen Kunstmarkt schon bald als absolutes Muss zu gelten.

Wie erfolgt die Auswahl der Kunstkommission?

Die Kunstkommission freut sich bereits jetzt, Ihre Arbeiten kennenzulernen und Ihre Unterlagen ausführlich zu prüfen. Sie erwartet, dass Sie gewissen Kriterien entsprechen, die subjektiv erscheinen mögen, jedoch wichtig sind.

Zum Beispiel kann die Kommission auf folgende Punkte achten: Originalität der Arbeiten, technische Handhabung, Kohärenz des Werkes, Frische, Neuheiten, historische Durchgängigkeit, künstlerische, literarische, geschichtliche, wissenschaftliche oder philosophische Bezüge Ihrer Arbeit, übermittelte Botschaft, von der Arbeit ausgehende Poesie.

Die Kommission hofft, Werke zu finden, die in einem einzigartigen Augenblick der Gnade, den der Künstler im Moment der Schöpfung erlebt hat, geschaffen wurden. Dies sind magische Momente der Schöpfung, die dafür sorgen, dass ein Werk einzigartig ist und sich von allen anderen unterscheidet.

Eröffnen Sie Ihren Bewerberbereich

Abschluss des laufenden Auswahlverfahrens

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Bekanntgabe der Finalisten

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Bekanntgabe der Gewinner

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Pin It on Pinterest

Teilen

Diesen Artikel mit Ihren Freunden teilen!